Therapie der Colitis ulcerosa und Morbus Crohn

„Die Spezialsprechstunde“

Pharmaceuticals

Wir verfügen über alle diagnostischen Möglichkeiten, um eine chronisch entzündliche Darmerkrankung („CED“) zu diagnostizieren. Dementsprechend viele Patienten mit einer CED befinden sich schon seit vielen Jahren in meiner Betreuung.

Der schwer vorhersehbare, manchmal auch sehr ungünstige Krankheitsverlauf führt dabei zu zahlreichen und zeitaufwendigen Kontakten.

Dieser Aufgabe habe ich mich immer mit viel Herzblut gewidmet und so manch einem Patienten einen Krankheitsaufenthalt oder den langen Weg in eine Spezialambulanz erspart. Bei akuten Verschlechterungen können sich entsprechende Patienten auch ohne Termin gleich vorstellen!

Bei der Therapie nutze ich seit vielen Jahren auch die Behandlungsmöglichkeit mit sogenannten „Biologica“ (Infliximab = Remicade / Adalimumab = Humira / Golimumab = Simponi /  Vedolizumab = Entyvio/ Ustekinumab = Stelara ), die insbesondere bei steroidabhängigen Patienten und schwerem Krankheitsverlauf segensreich sein können.

Was bedeutet Adherence?

Adherence (englisch für „Festhalten“, „Befolgen“) steht für die langfristige Therapietreue hinsichtlich der gemeinsam von Arzt und Patienten gewählten Behandlungstrategie. Die genaue Einhaltung der Therapie ist grundlegend für den Erfolg der Behandlung und damit auch für den Krankheitsverlauf und die Vermeidung neuer Schübe. Auch der Begriff Compilance (englisch für „Befolgung“, „Einhaltung“) wird in diesem Zusammenhang oft gebraucht, er bezieht jedoch die Zusammenarbeit von Arzt und Patient weniger mit ein.